Weihnachtskonzert Stadthalle Gütersloh 10. Dezember 2017


Vor 25 Jahren gründete Günter Pischke den

Shanty-Chor Gütersloh in der Gaststätte

"Bremer Schlüssel". Von der erste Stunde an

singen Heinrich und Josef Flicker sowie

Klaus Biggen noch heute aktiv im Chor.

Bekannt ist der Chor vom Binnenland bis zur

Waterkant. Er besteht aus 50 aktiven und

50 passiven Mitgliedern. Die Combo setzt sich

aus vier Akkordeonisten

( Helena und Sebastian Kremer, Paul-Heinz Wixfort

und Dieter Wulfkuhle), Wolfgang Pröve (Bass)

und Horst Bökenhans (Schlagzeug) zusammen.

Zum Jubiläum gratulierte auch der Bürgermeister

Henning Schulz in der ausverkauften Stadthalle.

Frühstück bei Nadermann mit Ehrung verdienter Chormitglieder

Sebastian Kremer wird Ehrenmitglied


Nach einem erfolgreichen Jahresrückblick bedankte sich der erste Vorsitzende Reiner Büst  beim Jahresfrühstück im Restaurant „Manege“ in Nadermanns Tierpark bei den Chormitgliedern.

Weil der Chor sich im Jubiläumsjahr ( 25 Jahre) befindet nahmen auch eine Abordnung vom Shanty-Chor „Die Luttermöven“ daran teil. In gemütlicher Runde wurden folgende Mitglieder geehrt. 10 Jahre im Chor ist Herbert Hammermeister. 15 jähriges hat der erste Schatzmeister Hans-Jürgen Roth. Er hält die Finanzen vom Chor zusammen. Seit der Gründung des Chores singt Heinrich Flicker im ersten Tenor. Sebastian Kremer, musikalischer Leiter ist ab jetzt  Ehrenmitglied. Er spielt hervorragend sein Akkordeon , komponiert und singt. Alle Anwesenden Mitglieder gratulierten mit tosendem Beifall.   

Für besondere Verdienste bekamen Horst Bökenhans und der

ehemalige erste Vorsitzende Egon Henkenjohann

eine kleine Aufmerksamkeit.


V.l. Reiner Büst, Heinrich Flicker, Hans-Jürgen Roth, Udo Stender, Horst Bökenhans.

Sitzend: Sebastian Kremer